KIVA Rückblick

Tagung 2016

Die Technische Universität Darmstadt hat mit dem Projekt "Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an“ zahlreiche Maßnahmen ins Leben gerufen, die eine Verbesserung der Studienbedingungen und eine Stärkung der interdisziplinären Ausrichtung zum Ziel hatte. Die bundesweite Tagung hat die Strukturveränderungen an Hochschulen durch den Qualitätspakt Lehre beleuchtet und durch die Darstellung von Praxisbeispielen zum Erfahrungsaustausch der beteiligten Projekte beigetragen.

Impressionen der KIVA-Tagung März 2016

Ankommen und Begrüßungskaffee 9:00 – 10:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
Vizepräsident für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs, Projektleitung KIVA, Technische Universität Darmstadt
10:00 Uhr
Keynote-Vortrag: Qualitätspakt Lehre – Chancen, Risiken und (Neben-)Wirkungen
Prof. Dr. Mechthild Dreyer
Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
10:15 Uhr
Lessons Learned: Vier Jahre „KIVA – Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an“ an der TU Darmstadt
Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
Vizepräsident für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs, Projektleitung KIVA, Technische Universität Darmstadt
10:45 Uhr
Kaffeepause 11:15 Uhr
Panels Block I
Maßnahmen zur Verbesserung der Studienbedingungen
  • Panel a) Mathematische Kompetenz in den MINT-Fächern
  • Panel b) Chancen und Herausforderungen von internen Ausschreibungen
  • Panel c) Studium und Lehre unterstützen, verwalten, koordinieren
11:45 Uhr
Mittagspause 13:15 Uhr
Panels Block II
Gelebte Interdisziplinarität
  • Panel d) Tutor_innen qualifizieren im Spannungsfeld von Fachdisziplin und Didaktik
  • Panel e) Interdisziplinäre Studienprojekte erfolgreich verwirklichen
  • Panel f) Interdisziplinarität im Plural – Organisationelle Verankerung interdisziplinärer Lehre als Abbild von Vielfalt
14:00 Uhr
Kaffeepause 15:30 Uhr
Keynote Vortrag: Internationalisierung in der Lehre: Lessons Learned
Prof. Dr.-Ing. Detlef Heck
Vizerektor für Lehre, Technische Universität Graz
16:00 Uhr
Zusammenfassung und Abschluss
Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
Vizepräsident für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs, Projektleitung KIVA, Technische Universität Darmstadt
16:30 Uhr
Tagungsende 17:00 Uhr

Hier finden Sie die Tagungsdokumentation zum Download.