KI²VA Gastprofessuren

Ausgangssituation:

Das Schwerpunktthema KI²VA Gastprofessuren umfasst einen Fonds zur Einrichtung von zeitlich befristeten Gastprofessuren für innovative Ansätze in der Lehre in zwei Förderlinien:

  • Förderlinie I1: Interdisziplinarität in der Lehre stärken
  • Förderlinie I2: Internationalität institutionalisieren und internationale Studierende integrieren

Zielsetzung:

Übergreifende Zielsetzunge aller Gastprofessuren an der Technischen Universität Darmstadt ist die Förderung von Interdisziplinarität in der Lehre sowie didaktischer Innovationen durch internationale Erfahrungen mit und in der Lehre.

KI²VA Gastprofessuren knüpft an die Erfolge der ersten Förderphase und die Empfehlungen der Bündelevaluation an. In der Bündelevaluation wurde ein klares Interesse der Studierenden an interdisziplinären Angeboten konstatiert; dieser Nachfrage wird durch die eigene Förderlinie Interdisziplinarität entsprochen. Daneben wird das Thema Internationalisierung in den Fokus gerückt.

Maßnahmen:

Die Gastprofessuren sind inhaltlich in zwei Schwerpunkte aufgeteilt:

Internationalität institutionalisieren und internationale Studierende integrieren
Der Gastprofessuren-Fonds soll verstärkt Lehrende internationaler Partneruniversitäten ansprechen, um die Beziehungen zu diesen Partnern auch in der Lehre zu intensivieren und zu verstetigen. Zudem erwarten wir, dass internationale Studierende ihre Studieneingangsphase durch das Angebot internationaler Lehrender leichter bewältigen.

Interdisziplinarität in der Lehre stärken
Durch die Ausschreibung von Gastprofessuren soll verstärkt die interdisziplinäre Lehre gefördert werden. Dabei wird auch eine Verzahnung mit den interdisziplinären Projekten in der Studieneingangsphase (KI²VA Studienprojekte) angestrebt.

Unabhängig von den beiden Schwerpunkten ist das Programm der Diversität und Gendergerechtigkeit in besonderem Maße verpflichtet.

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
B
Prof. Dr.-Ing. Ralph BruderProjektleitung KI²VA Gastprofessuren
Christina Wagner M.A.Koordination KI²VA Gastprofessuren
+49 6151 16-20532
S1|01 506
W
Dr. Franziska WehnerEvaluation KI²VA Mathematik, Gastprofessuren, Tutorielle Lehre, Brückenkonzept und Querschnittsthema Interdisziplinarität