Dokumentation zum Workshop 2018

Interdisziplinäre Studienprojekte gestalten

Workshop vom 19. – 21. September 2018

im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt

Vom 19. bis 21. September 2018 fand im Darmstadtium ein dreitägiger intensiver Workshop zum Thema „Interdisziplinäre Studienprojekte gestalten“ statt. Das Programm umfasste mit den Themen

  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Erfolgsfaktoren
  • Aufgabenstellung
  • Lernbegleitung
  • Kooperation von Fächern
  • curriculare Verankerung
  • flächendeckende Einführung

zentrale Aspekte von interdisziplinären Studienprojekten. Jedes Thema wurde durch zwei Impulsvorträge eingeleitet und in Kleingruppen vertieft.

In einer begleitenden Posterausstellung wurden Highlights, Lern/Lehrziele, Aufgabenstellungen, Lernbegleitung und Veranstaltungsformate von 12 Studienprojekten aus interdisziplinärer Perspektive visualisiert.

Die Impulsvorträge und Poster können als pdf-Dateien heruntergeladen werden.

Die Impulsvorträge zur Praxis in den KI2VA-Studienprojekten an der TU Darmstadt kamen von Prof. Dr. Warzecha, Prof. Dr. Vogt, Dr. Andrea Dirsch-Weigand, Dr. Malte Awolin, Sabine Ngondi, Christine Winter sowie Sandra Bergmaier.

Sabine Fincke stellte das semesterbegleitende Praxisprojekt aus der Basic Engineering School an der TU Ilmenau vor. Prof. Dr. Martin Blum von der Universität Hohenheim beleuchtete die Gelingensbedingungen von Studienprojekten im forschenden Lernen. Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychard von der Fachhochschule Kiel führte die Aufgabentellung und Lernbegleitung im interdisziplinären startIng!-Projekt aus. Die Konzeption eines Luftschiffs im interdisziplinären Bachelorprojekt an der TU Hamburg war das Thema von Siska Simon und Anne Bunde, während Prof. Dr.-Ing. Martina Klocke von der FH Aachen die Kooperation mit der RWTH Aachen durch ein hochschulübergreifendes Studienprojekt und die gegenseitige Anerkennung von Studienleistungen im Orientierungsstudium illustrierte. Matthias Bandtel und Prof. Dr. Manfred Oster von der Hochschule Mannheim stellten die Vernetzung durch interdisziplinäre Projektarbeit im Peer-Tutorium in Kompass vor und Prof. Dr. Burkhard Schmager erläuterte die Integration von interdisziplinären Projektkursen ins Studium Integrale an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Prof. Johannes Geilen schloss die Impulsvorträge mit einem Beitrag zum Aufbau eines konsekutiven Projektstudiums an der Hochschule Bonn Rhein Sieg ab.