Workshop 2019

Workshop „Interdisziplinäre Lehre an der TU Darmstadt“

Interner Vernetzungsworkshop am 5. Juli 2019

Bild: "HRK/nexus, Graphic Recording: Anna Luise Sulimma - TrendSketcher"
Bild: „HRK/nexus, Graphic Recording: Anna Luise Sulimma – TrendSketcher“

Der Vernetzungsworkshop „Interdisziplinäre Lehre an der TU Darmstadt“ findet am 05.07.2019 von 09:00 bis 13:00 Uhr in der Rundeturmstraße 10, S3|20, Raum 18 statt. Alle Lehrenden, Beschäftigten und Studierenden der TU Darmstadt sind herzlich eingeladen.
Ziel der Veranstaltung ist ein offener Diskurs zum Thema interdisziplinäre Lehre an der TU Darmstadt.

Wir möchten uns mit Ihnen austauschen über:

• erfolgreiche Ansätze in der interdisziplinären Lehre an der TU Darmstadt
• Gelingensbedingungen und Hemmnisse interdisziplinärer Lehre an der TU Darmstadt
• zukünftige Handlungsfelder im Bereich der interdisziplinären Lehre an der TU Darmstadt

Bevor wir in die Diskussion starten, erwartet Sie ein kurzer Rückblick auf die HRK nexus-Jahrestagung 2019 zum Thema „Interdisziplinarität in der kompetenzorientierten Lehre“ und ein Impulsvortrag von Professor Sebastian Lerch (JGU Mainz).

 

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle Lehrenden, Mitarbeiter*innen und Studierenden der TU Darmstadt, die an einem Austausch zum Thema interdisziplinäre Lehre interessiert sind. Wir freuen uns sowohl über Personen mit Erfahrung in der interdisziplinären Lehre als auch über Personen, die bisher keine Berührungspunkte mit interdisziplinärer Lehre hatten.

 

Programm

08:30 Uhr Anmeldung & Begrüßungskaffee
09:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
Vizepräsident der TU Darmstadt für Studium,
Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs
09:10 Uhr Rückblick auf die HRK nexus-Jahrestagung 2019 „Interdisziplinarität in der kompetenzorientierten Lehre“
Marija Schultheis
Referentin für interdisziplinäre Lehre
Projekt KI²VA
09:20 Uhr Impulsvortrag
Jun.-Prof. Dr. habil. Sebastian Lerch
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
10:00 Uhr Barcamp Einführung und Themenfindung / Kaffeepause
10:20 Uhr Barcamp Runde 1
11:20 Uhr Pause
11:35 Uhr Barcamp Runde 2
12:35 Uhr Pause
12:45 Uhr Zusammenfassung des Barcamps
13:00 Uhr Ausklang / Get-together mit Mittagsimbiss

Moderation:
Tobias Blank
Leitung der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle
 

Barcamp

Die Veranstaltung dient dem offenen Austausch zu interdisziplinärer Lehre an der TU Darmstadt, auch in Hinblick auf die zukünftige Gestaltung derselben.

Der Austausch wird im Barcamp-Format erfolgen. Das bedeutet, Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit Themen vorzuschlagen, die sie diskutieren möchten. Die Themen können im Voraus oder ad hoc während der Veranstaltung entwickelt werden. Nach Vorstellung der Themen im Plenum ergeben sich Diskussions- bzw. Workshopgruppen.

Warum werden die Workshops im Barcamp-Format organisiert und nicht zentral vorgegeben?

Wir sind an Ihrem Fokus und Ihrer Erfahrung in Bezug auf interdisziplinäre Lehre an der TU Darmstadt interessiert. Sie können am besten beurteilen, welche Themen zur interdisziplinären Lehre an der TU Darmstadt für Sie als Lehrende, Mitarbeitende und Studierende relevant sind.

Möchten Sie Ihren erfolgreichen Lehransatz vorstellen? Haben Sie ein spezifisches Hemmnis interdisziplinärer Lehre an der TU Darmstadt identifiziert, dessen Überwindung Sie diskutieren wollen? Möchten Sie über zukünftige Handlungsfelder im Bereich der interdisziplinären Lehre an der TU Darmstadt reden und haben dazu spontan bereits Ideen?

Die Workshops sollen Ihnen Raum bieten, für Sie relevante Themen oder Fragestellungen zu diskutieren und sich zu vernetzen.

Schreiben Sie uns Ihre Themen oder Fragestellungen gerne bereits im Voraus!

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 24.06.2019 per E-Mail an, wenn Sie teilnehmen möchten.

 

Workshoporganisation
Marija Schultheis
Referentin für interdisziplinäre Lehre
Projekt KI²VA
Telefon: +49 6151 16-23667
E-Mail:
Webseite: www.kiva.tu-darmstadt.de/workshop_interdisziplinaere_lehre