KIVA IV

KIVA IV – Zusammenfassung der ersten Förderphase

Das Teilprojekt KIVA IV – Ausbau der TutorInnenqualifizierung stellte sich der Aufgabe, die quantitative Ausweitung der Qualifizierung von FachtutorInnen an der TU Darmstadt voranzubringen. Hierzu wurden in den beteiligten Fachbereichen Qualifizierungskonzepte entwickelt, kontinuierlich umgesetzt, regelmäßig in ihrer Zielgenauigkeit überprüft und bei Bedarf nachjustiert. In einigen Fachbereichen sollte darüber hinaus eine Implementierung der Qualifizierung in die Studien- und Prüfungsordnungen erfolgen. Insgesamt sollte das Projekt insbesondere in der Studieneingangsphase wirken und zu einer Erhöhung des studentischen Engagements beitragen.

Beteiligte Fachbereiche:

  • Humanwissenschaften (Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik)
  • Mathematik
  • Physik
  • Architektur
  • Informatik

Wesentliche Ergebnisse in Schlaglichtern:

  • Qualifizierungsquote der TutorInnen in den beteiligten Fachbereichen: 94 % in 2016
  • Fachbereichsspezifische und -übergreifende Qualitätsstandards für die Qualifizierung
  • Anrechnung der Qualifizierung in allen beteiligten Fachbereichen möglich – meist als Wahlpflichtmodul