KIVA I

KIVA I – Zusammenfassung der ersten Förderphase

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Der Mathematikausbildung kommt an der TU Darmstadt eine zentrale Rolle zu. Studierende der meisten Studiengänge besuchen zu Beginn ihres Studiums Mathematik-Veranstaltungen. Schwierigkeiten im Fach Mathematik führen bei Studierenden nicht selten zu Motivationsdefiziten oder Verzögerungen im Studium und nicht selten kommt es zu einem Abbruch des Studiums.

Mit der Besetzung einer vorgezogenen Professur und zwei Stellen für wissenschaftliche MitarbeiterInnen wurde die Mathematik personell verstärkt. Durch diese zusätzlichen Ressourcen im Rahmen von KIVA I bestand die Möglichkeit, die Defizite in der Mathematikausbildung für Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften genauer zu analysieren. Eine Reihe von neuen Lehr- und Lernkonzepten wurden anhand der neuen Erkenntnisse entwickelt und in die Praxis umgesetzt. Die Maßnahmen wurden begleitend evaluiert und entsprechend verbessert, sodass den DozentInnen des Fachbereis heute ein Katalog von erprobten Maßnahmen zur Verfügung steht.